Anwendungsgebiete

 

– Stress und Erschöpfung

– Stimmungsschwankungen

– emotionale Überlastung

– Schlafstörungen

– Wechseljahresbeschwerden

– Atembeschwerden

– Kreislaufbeschwerden

– Schmerzen, z.B.

Kopf- und Rückenschmerzen

– Stauungen aller Art

– Ablagerungsprozesse

– Flüssigkeitsansammlungen

– Verdauungsstörungen

– Hautleiden, z.B. Neurodermitis

– Krebsdisposition und Krebsnachsorge

– zur Heilungsförderung, z.B.

nach Operationen und Unfällen

Die Behandlung wird von einigen Zusatzversicherungen anteilig übernommen